Bein-Stulpen in edle Variante

Ihr sucht das perfekte Geschenk für Freunde und Familie? Ihr wollt ein blitzen in deren Augen sehen, wenn Sie euer DIY-Geschenk auspacken?

Oder wollt Ihr euch selber mal so richtig verwöhnen?

Dann sind diese edlen Beinstulpen das richtige für EUCH!

Sie sind weich, warm und unfassbar angenehm zu tragen – gerade jetzt – wo sich der Herbst anschleicht. // Wir wollen doch eigentlich noch SOMMER! //

Hier ein paar Facts zu der Wolle:

  • Garnname: Merida Lamana (50% Merino Schurwolle, 25% Seide, 25% Polyamid; 50g/ca.200m)
  • Nadelstärke: 2,5-3,5
    Was kann man daraus machen: Stulpen, Yoga Socks, Socken, Tücher, Babykleidung
  • Wie fühlt sich das Garn an: seidig, weich
  • Material des Garns:
  • Farben: Natur, Schiefergrau, Anthrazit, Marineblau, Jeansblau, Eisblau, Seidengrau, Perlgrau, Altrosa, Lavendel

 

Strickpaket: 2 Knäuel Wolle + 1 Leder Label + 1 Anleitung GRATIS

 

Diese Stulpen wurden aus Lamana Merida Garn gestrickt, können aber auch aus dem neuen Schachenmayr Regia Premium Silk, Merino Yak oder Alpaca Soft dazu wird nur 1 Knäuel davon benötigt.

edle Schachenmayr Socken Garne gibt es HIER im Shop

 

Henkel Netztasche und das Knötchenrand

DER praktische Begleiter für den Alltag und für jedes Alter. Egal ob zum Einkaufen oder für den Strand – mit diesem Allrounder ist alles MÖGLICH!

Oder habt ihr etwa noch kein richtiges Plätzchen für Eure Wolle? – Na, dann ist diese Henkel-Netztasche genau das RICHTIGE für euch.

Gestrickt aus einem 100% Baumwollgarn und garantiert pflegeleicht!

Die Henkel-Netztaschen sind das MUST HAVE dieses Jahr und absolut angesagt. Gekauft oder als DIY-Projekt zum Nachstricken, auf zahlreichen Sozialmedia-Kanälen, sowohl dem deutschen auch auf den internationalen Markt, vertreten und präsentiert. Kürzlich habe ich sogar in einem aktuellen Fashion Magazin solch eine lifestyle Henkel-Tasche entdeckt!

Foto: Jennifer Kerth

Meine Tasche habe ich aus einem Baumwollgarn von Schachenmayr Grande Catania gestrickt, um genau zu sein hab ich 5 Knäuel Garn und mit einer große Nadelstärke gestrickt. Diese Tasche ist super flott fertiggestellt. Gearbeitet wird im Wechsel mit 2 Mustern mal in Runden und mal in Reihen.

 

Foto: Jennifer Kerth

 

Strickkenntnisse sollen auf jeden Fall vorhanden sein.

 

Das Strickpaket inkl. Anleitung findest Du HIER im meinem Shop.

 

Ein wenig Theorie bevor es an Randmaschen stricken los geht.

Randmaschen…

…entstehen wenn man in Reihen strickt. Je nach wie diese gestrickt werden, wird später das Aussehen und natürlich auch die Elastizität des Randes beeinflussen. Auch für spätere Verarbeitung wird das eine Rolle spielen, wie z.B bei diese Henkel Tasche, weil wir bei diesen Taschen Modell später aus den Randmaschen aufnehmen müssen und eine bestimmte Art von Randmaschen wird das uns erleichtern.

Ein Knötchenrand wird einen festen Rand ergeben. Am besten eignet dieser zum Herausstricken von rechte Maschen und für kraus rechts gestrickte Projekte.

Foto: Jennifer Kerth

Anleitung

Knötchenrand

Einfacher Knötchenrand

Für alle zwei Reihen ergibt sich ein Knötchen. In jeder Reihe die erste Masche wie zum Rechtsstricken abheben und die letzte Masche wird rechts gestrickt.

 

Na… ist doch nicht so schwer 😉

 

Das sind meine Farben Favoriten (Leinen, Stein, Schwarz) und in welche Farbe kannst Du Deine Netztasche vorstellen?

 

 

Wunderschöne Fotos wurden von der lieben Jennifer Kerth in Dänemark gemacht :))))